Schenken, aber nachhaltig.

2020. Ich habe das Gefühl, so schnell wie in diesem Jahr sind die Monate noch nie an uns vorbeigeflogen. Gerade noch die warmen Sommermonate genossen, steht plötzlich schon wieder der Dezember vor der Tür und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Und damit kommt dann auch mal wieder die Frage:

Was schenke ich meinen Liebsten zu Weihnachten?

Die Vorweihnachtszeit ist voll mit überfüllten Kaufhäusern und hetzenden Postboten und in diesem Jahr kommt mir das irgendwie alles mehr und früher vor. Noch vor ein paar Wochen war ich der Meinung, ich sprenge mit meiner sehr verfrühten Vorweihnachtsstimmung definitiv den Rahmen, aber schnell habe ich festgestellt, dass ich bei weitem nicht die Einzige bin, die schon in der dritten Novemberwoche die erste Weihnachtsdekoration rauskramt und Listen mit Plätzchenrezepten bei Pinterest erstellt.


Und auch, wenn Weihnachten viel mehr ist, als die verpackten Pakete unter dem Tannenbaum, gehören diese ja trotzdem genau so zum Fest, wie gutes Essen, Lebkuchen und der Baum selbst. Aber umso älter man wird, umso mehr stellt man fest, dass man eigentlich alles hat, was man so braucht und dass sich doch leider viele Dinge unter dem Baum anhäufen, die zwar nett sind, aber über das Jahr dann manchmal doch im Schrank oder der Schublade liegen bleiben. Damit das nicht passiert, zeige ich euch hier ein paar etwas andere Geschenkideen, die in jedem Fall nützlich im Alltag sind und nebenbei auch noch super nachhaltig und gut für Mensch und Planeten. Es ist vollkommen in Ordnung und normal, dass nicht jeder im Verwandten- und Freundeskreis einen "zero waste"-Haushalt führt oder nur Bioprodukte einkauft, aber ich denke, mit meinen Ideen kann trotzdem jeder etwas anfangen.


Viel Spaß!


Nachhaltige Geschenkideen:


Eine personalisierte Trinkflasche

Trinkflaschen begleiten uns alle im Alltag. An meine letzte PET-Wasserflasche kann ich mich schon nicht mehr erinnern und das ist auch gut so. Das Trinken von Leitungswasser erspart einem die Schlepperei und Plastik. Und mit einer schönen und hochwertigen Trinkflasche macht es auch noch Spaß, sich mit genug Flüssigkeit zu versorgen. Kein Plastik, kein BPA und kein unnötiges Kisten-Schleppen.


Wer am liebsten aus Glasflaschen trinkt, dem kann ich soulbottles ans Herz legen. Da gibt es für jeden das richtige Motiv und Muster. Die soulbottles sind fair produziert, schadstofffrei und werden klimaneutral vermarktet. Und vor allem sehen sie schick aus. Pro Falsche spendet soulbottles außerdem einen Euro an Trinkwasserprojekte. Toll für den Beschenkten, toll für den Planeten.


Ein anderes Unternehmen, das sich für wiederverwendbare Produkte einsetzt ist Chilly´s. Hierbei handelt es sich nicht um Glasflaschen, sondern um Thermobottles aus Edelstahl, die das Getränk sowohl kalt als auch warm halten. Die Flaschen gibt es in allen erdenklichen Farben und Designs, sie sind BPA-frei, auslaufsicher und langlebig. Ich habe selbst eine Chilly´s, schleppe sie schon seit Jahren mit mir rum und liebe sie.


Beide Unternehmen bieten auch eine Personalisierung ihrer Produkte an. Das macht das Geschenk individueller und persönlicher.


Soulbottle https://www.soulbottles.de/ *

Chilly´s https://www.chillysbottles.com/de *


Einen individuellen Jutebeutel

Auch Stofftaschen kann man super personalisieren und bedrucken lassen oder sogar selbst bemalen. Und einen Beutel braucht jawohl jeder. Ich selbst habe davon in jeder Jacke, Handtasche, im Auto und in der Wohnung etliche rumfliegen und kann so schon seit Jahren auf die Tüten aus dem Supermarkt verzichten. Außerdem sehen sie einfach cool aus und besonders mit einem schönen Motiv, vielleicht sogar dem eigenen, ist das ein super Geschenk.


Insektenhotel, Vogelhäuschen und Igelhaus

Für diejenigen mit einem Garten finde ich zum Beispiel ein Insektenhotel eine tolle Idee. Die gibt es in super vielen Größen, Formen und Ausführungen und man unterstützt nebenbei seine eigene Flora und Fauna im Garten. Wer ganz fleißig und handwerklich ein bisschen geschickt ist, der kann auch eins selbst bauen. Da gibt es etliche Anleitungen im Internet.


Auch das gute alte Vogelhäuschen ist immer noch ein Klassiker finde ich. Das kann ein Nistkasten sein oder eben auch ein schönes Futterhäuschen. Es gibt da so süße Designs und da ist auf jeden Fall für jeden Garten oder auch Balkon was dabei. Für die Vogelliebhaber könnte man dann noch einen Vogel-Führer dazu schenken, damit die Piepmätze direkt auch bestimmt werden können.


Eine weitere tierfreundliche Alternative ist ein Igelhaus. Da die Igel Winterschläfer sind, benötigen sie einen sicheren Unterschlupf, den sie sich sonst in Laubhaufen oder zum Beispiel unter Holzscheiten suchen. Ein Igelhaus ist eine süße Möglichkeit, besonders jüngeren Tieren einen Rückzugsort zu ermöglichen.


Bienenhotel: https://www.diestadtgaertner.de/gruener-garten/grundausstattung/bienenhotel *

Vogelführer: https://www.amazon.de/Welcher-Vogel-ist-das-Kosmos-Naturführer/dp/3440164519/ref=sr_1_6? *

Igelhaus: https://www.dehner.de/produkte/dehner-natura-igelhaus-karlie-40x40x19-cm-4140158/? *


Gutscheine

Den Ruf, nur unkreative Notlösungen zu sein, haben Gutscheine garnicht immer verdient. In diesem Jahr bieten sie sich als Geschenk super an, besonders um lokale Unternehmen, die Gastronomie oder die Kulturbranche zu unterstützen. Die Zeiten der geschlossenen Restaurants und abgesagten Konzerte werden auch irgendwann hoffentlich wieder der Vergangenheit angehören und genau deshalb ist es wichtig, unsere liebsten Läden, Vereine und Künstler trotzdem so gut es geht weiter zu unterstützen. Damit wir eben auch nach dieser verrückten Zeit noch etwas von ihnen haben.

Wem es in diesen Zeiten doch noch zu riskant ist, beispielsweise ein konkretes Konzertticket zu verschenken, der könnte aber trotzdem auf einen Gutschein von einem Eventdienstleister zurückgreifen. Das unterstützt die Branche und der Beschenkte hat selbst die Wahl, Künstler und Zeit auszuwählen.


Auch bei Restaurants und Hotels gibt es oft

die Möglichkeit, Gutscheine zu erwerben. Und die sind dankbar und froh für jeden Euro, der trotz geschlossenen Türen reinkommt.

Support your Locals!


Patenschaften & Spenden

Wer sonst noch auf etwas nicht materielles zurückgreifen will, für den sind auch Patenschaften eine ganz tolle Idee. Die gibt es eigentlich für jeden Wunsch und Geschmack. Ich zeige euch hier mal ein paar Ideen mit den passenden Organisationen und jeweils einem Link als Beispiel. Es lohnt sich auch, mal lokal nach solchen Angeboten zu schauen, denn oft werden auch in Wild- oder Tierparks in der Nähe Patenschaften oder ähnliche Projekte angeboten.


Bienenpatenschaft (z.B. Bienenpatenschaft, Mellifera e.V. oder Bienenretter) https://www.bienenpatenschaft.info/geschenkidee *

Baumpatenschaft oder -spende (z.B. treedom, Plant for the planet oder Primaklima)

https://www.plant-for-the-planet.org/de/unterstuetzen/baumgeschenk *

Tierpatenschaften (z.B. Tierschutzbund, NABU, WWF oder ProWildlife)

https://www.wwf.de/spenden-helfen/patenschaft-verschenken/ *

Kinderpatenschaft: (z.B. SOS-Kinderdorf, Plan oder Unicef)

(https://www.sos-kinderdorf.de/portal/spenden/spenden-und-helfen/spende-patenschaft-verschenken *


Abonnements

Eine weitere Geschenkidee, von der der Beschenkte auch längere Zeit etwas hat, sind Abonnements. Auch hier kann man schauen, dass man dabei ein nachhaltiges Unternehmen unterstützt und auf Verpackungs- und Versandmethoden schaut.


Ein unterstützenswertes Beispiel ist etepetete. Das Unternehmen "rettet" Obst und Gemüse, welches von der Industrie aufgrund von Aussehen oder Überproduktion aussortiert wurde und setzt sich so gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein. Es handelt sich hier um biologische Lebensmittel, die nachhaltig und klimaneutral im Abo an den Verbraucher versendet werden.


Eine andere und etwas günstigere Abo-Variante bietet zum Beispiel die Grüne Box. Hier bekommt der Beschenkte viermal im Jahr eine Box mit regionalen Bio-Samen zugeschickt, die er dann zur Jahreszeit passend einpflanzen und anziehen kann. Das kann Gemüse sein, aber auch Kräuter oder essbare Blüten. Super für Leute, die einen Garten oder einen Balkon haben. Das Ganze kann man auch nett mit einem zugehörigen ersten Blumenkübel verschenken.


etepetete: https://etepetete-bio.de *

Die Grüne Box: https://stadt-land-blüht.de/shop/gruene-box/gruene-box_abo/ *


Ich hoffe sehr, dass ihr ein paar meiner Ideen mitnehmen konntet und wünsche euch eine entspannte und besinnliche Vorweihnachtszeit. Lasst euch von der aktuellen Situation nicht die Stimmung vermiesen und bleibt gesund!


*unbezahlte Werbung

Ich bekomme keine Provision oder Ähnliches, es handelt sich lediglich um mein persönlichen Referenzen.